Organisation
STRING ist eine grenzüberschreitende Partnerschaft zwischen Hamburg und Schleswig-Holstein in Deutschland, der Hauptstadtregion, Region Sjælland und der Stadt Kopenhagen in Dänemark sowie der Region Skåne im Süden Schwedens. STRING beteht sowmit aus ihren sechs Partnerorganisationen, die gemeinsam an Konferenzen und auf verschiedenen Arbeitsgruppenebenen teilnehmen, um eine gemeinsame Agenda für die Region zu schaffen.

STRING hat vier Ebenen in ihrer organisatorischen Struktur:

1) Das Politische Forumist das oberste Beschlußorgan, setzt sich aus Spitzenpolitikern der Partnerorganisationen zusammen, und tritt zweimal jährlich zusammen.

Der Vorsitz (die/der Vorsitzende und die/der Stellvertretende Vorsitzende) ist die operative politischen Ebene, welche die politische Tagesordnung zwischen den Politischen Foren vorbereitet und als Vorschlag vorlegt.

2) Die Lenkungsgruppebesteht aus leitenden Beamten und Direktoren der Partnerorganisationen. Das Öresund Komitee, das Fehmarnbelt Komitee und die Region Syddanmark (Region Süd-Dänemark) haben Beobachterstatus.

Die Lenkungsgruppe formuliert die generellen Arbeitsaufgaben von STRING nach Anregungen der leitenden Beamten und Direktoren der Partnerorganisationen.

Die Lenkungsgruppe tritt viermal im Jahr zusammen.  

3) Die Kontaktgruppeumfaßt Beamte und Funktionäre der Partnerorganisationen, die spezifische Punkte der Tagesordnung und Beschlußvorlagen diskutieren, vorbereiten und an die Lenkungsgruppe weiterleiten. Die Kontaktgruppe tritt monatlich zusammen.

4) Das Sekretariatbesteht aus vier Mitarbeitern und dem Geschäftsführer. Sie ist für die tägliche Arbeit  und die Konferenzvorbereitungen auf allen Ebenen verantwortlich und setzt alle politischen Beschlüße in die Praxis um.

Die Organisation hat ihren Hauptsitz im Hause der Region Sjælland, die für STRING zugleich als juristisch verantwortlich zeichnet.