STRING Strategie 2030 will nachhaltiges Wachstum in Nordeuropa
Die Partner in der STRING Kooperation, Schleswig Holstein, Hamburg, die Region Skåne, die Hauptstadtregion Dänemark und die Region Sjælland, haben sich zum Ziel gesetzt, das Wirtschaftswachstum zu steigern und zugleich eine nachhaltige gesellschaftliche Entwicklung im Korridor von der Öresundregion bis zur Metropolregion Hamburg sicherzustellen.

 

 

STRATEGIE 2040

 

Die regionalen STRING-Spitzenpolitiker haben auf ihrem Politischen Forum die neue "STRING-Strategie 2040" verabschiedet.

Der Arbeit von STRING liegt die Vision zugrunde, einen Korridor zu schaffen, in dem Wachstum, die Schaffung von Arbeitsplätzen und Nachhaltigkeit zum Wohle der Bürger Hand in Hand gehen, und wobei hohe Standards für Wohlstand und Lebensqualität aufrecht erhalten werden sollen.

Dies ist eine längerfristige Vision. Aber wegen den jüngsten Verzögerungen beim Bau der Festen Fehmarnbeltquerung haben wir beschlossen, unserer geltenden Strategie einer Prüfung zu unterziehen und ihren Horizont bis 2040 auszudehnen -  auf 12 Jahre nach der Eröffnung der Festen Querung.

Die bisherige Strategie, die 2012 vom Politischen Forum verabschiedet wurde, wurden nunmehr neu bewertet und Schwerpunkte sowie Ziele klarer definiert.

Für 2016 und in den folgenden Jahren werden die meisten unserer Bemühungen und Ressourcen zur Hervorhebung der Bedeutung der festen Querung für die kommenden Generationen gegenüber Regierungen, Unternehmen und Einzelpersonen eingesetzt werden.

Während des Verlaufes des Genehmigungsverfahrens in Deutschland, werden wir unser Bestes tun, um zu erklären, warum wir glauben, dass die Querung von entscheidender Bedeutung für unsere Gesellschaft ist.

Der Fehmarnbelt-Tunnel und die zugehörige Infrastruktur in Dänemark und Deutschland werden zu einer signifikanten Steigerung unserer Wettbewerbsfähigkeit und der wirtschaftlichen Entwicklung führen.

Gleichzeitig wird das Projekt in einem großen Umfang zur "Ökologisierung" des Verkehrssektors beitragen, indem sie eine Verschiebung des Transportes von Luft und Straße hin zur Schiene fördern wird.

 

Die Strategie 2040 setzt auf:

 

- Infrastruktur: Hamburg-Kopenhagen ind 2,5 Stunden.

- Nachhaltiges Wachstum - Wachstum, Arbeitsplätze und Nachhaltigkeit gehen Hand in Hand.

- Wissenschaft und Forschung - der STRING-Wissenskorridor.

- Tourismus - ein größerer Punkt auf der Landkarte.

- Kultur - ein wesentlicher Wachstumsfaktor.

- Grenzübergreifende Verhinderungen und Information - Freizügigkeit für Arbeitnehmer, Unternehmen und Menschen