STRING Partner

STRING ist sowohl eine politische grenzübergreifende Kooperation als auch eine transeuropäische Geographie. STRING als Organisation ist eine politische grenzübergreifende Partnerschaft zwischen den Provinzen Akershus und Østfold in Norwegen, den Regionen Halland, Västra Götaland, und Skåne sowie der Stadt Malmö in Schweden, der Stadt Kopenhagen, der Hauptstadtregion Dänemark und der Region Seeland in Dänemark , dem Land Schleswig-Holstein sowie der Freien und Hansestadt Hamburg in Deutschland.

 

Weiteres zu den STRING-Partnern finden Sie in den nachfolgenden Informationen.

Freie und Hansestadt Hamburg - z. Zt. Vorsitz von STRING

Hamburg ist ein Stadtstaat und zugleich ein kommunaler Dienstleister für seine Bürger. Dies beinhaltet Verantwortung und Zuständigkeit für Wirtschaftsentwicklung, für die internationale und regionale Zusammenarbeit, für Kultur, Tourismus, Infrastruktur und für den öffentlichen Nahverkehr, für das Wohnungswesen, Bildung, Polizei und Feuerwehr, für das Finanzwesen und die Information der Bürger. Hamburg ist Deutschlands zweitgrößte Stadt mit rund 1,7 Millionen Einwohnern.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte HIER

 

Die Hauptstadtregion Dänemark
- z. Zt. stellvertretender Vorsitz von STRING

Die Hauptaufgabe der Hauptstadtregion Dänemark besteht darin, Krankenhäuser zu verwalten, Forschung und Dienstleistungen für Behinderte durchzuführen und Aufgaben im Bereich des Umweltschutzes zu wahrzunehmen. Dazu gehört die Zusammenarbeit mit Kommunen und der Wirtschaft bei Entwicklungen in den Bereichen Verkehr, Wirtschaft und Bildung. Die Hauptstadtregion Dänemark ist zugleich an internationalen und regionalen Kooperationen beteiligt und trägt die Verantwortung für die Förderung von Forschungs-, Innovations- und Bildungsstandards und Bildungsoptionen in und um die Hauptstadtregion.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte HIER

 

Land Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist das nördlichste deutsche Bundesland. Die Verwaltung ist zuständig für die Koordination von Aktivitäten und Aufgaben im Bereich der regionalen Entwicklung, der internationalen Zusammenarbeit, sowie der Kultur und Bildung. Die Landesregierung von Schleswig-Holstein besteht neben der Staatskanzlei aus den Ministerien für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung, für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren, für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung, für Bildung, Wissenschaft und Kultur, für Inneres, ländliche Räume und Integration, für Finanzen und für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte HIER

 

Region Seeland

Die Region Seeland ist die südlichste Verwaltungsregion in Dänemark, leistet Aufgaben und liefert Dienstleistungen. Sie sichert so die Interessen für insgesamt 820.000 Bürger. Die breite Palette von Dienstleistungen erstreckt sich auf 22 Städte in der Region. Die Region Seeland hat zwei Hauptaufgaben: Regionale Entwicklung und operativ den Betrieb des Gesundheits- und Sozialwesens. Ziel der Region Seeland ist es, den bestmöglichen Rahmen für nachhaltiges Wachstum und eine hohe Lebensqualität für die Bürger zu schaffen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte HIER

 

Stadt Kopenhagen 

Die Stadt Kopenhagen ist verantwortlich für die Bereitstellung von Dienstleistungen und Informationen für die Bürger der Stadt. Zu den Zuständigkeiten der Stadt Kopenhagen gehören Verkehr, Wohnungswesen, Registrierung offizieller Dokumente, Kinderbetreuung, Sozialdienste, Inklusion sowie Freizeit und Kultur. Kopenhagen arbeitet zudem in internationalen Kooperationen mit und hat eine Agenda, die auf die Schaffung von Nachhaltigkeit undGreen City-Initiativen ausgerichtet ist. Die Stadt verfügt über Anlaufstellen für Bürger und Unternehmen in allen Bereichen, von Steuerfragen bis zu Fragen zur Staatsbürgerschaft.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte HIER

 

Stadt Malmö

Malmö ist einer der am schnellsten wachsenden Ballungszentren Schwedens. Der Bevölkerungszuwachs entsteht teils durch Zuwanderung, sowohl aus dem Ausland, als auch aus anderen Teilen Schwedens, und teils dadurch, dass Familien nach der Geburt ihrer Kinder in der Stadt wohnen bleiben. Malmö strebt danach, eine nachhaltige Stadt zu sein - sozial, wirtschaftlich und ökologisch. Unternehmen, Forscher, Menschen vor Ort und die Stadtbehörden arbeiten eng zusammen, um gesundheitsbedingte Ungleichheiten insbesondere bei Kindern und Jugendlichen zu verringern. Malmö ist das Wachstumszentrum Südschwedens, das Zugang zu 3,9 Millionen regionalen Verbrauchern bietet und als Tor zu Skandinavien dient.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte HIER

 

Region Skåne

Die Region Skåne hat die regionale Gesamtverantwortung für das Gesundheitswesen und für den öffentlichen Regionalverkehr in der schwedischen Provinz Skåne (mit Städten wie Malmö, Lund und Helsingborg). Sie ist auch für die Koordinierung der Aktivitäten und Augaben im Bereich der regionalen Entwicklung und der internationalen Zusammenarbeit zuständig. Dazu gehören Fragen der Infrastrukturplanung, der Wirtschaftsentwicklung, der kulturellen Aktivitäten, der umweltbezogenen und strategischen Planungsarbeiten und der interregionalen Zusammenarbeit.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte HIER

 

Region Halland

Halland ist eine Region an der Westküste Südschwedens, die eine wunderschöne Natur mit Stränden, Wald und Seen bietet. Die Region Halland ist geografisch gesehen vielleicht klein, aber sie ist groß, wenn es um Wachstum geht. Die Region ist verantwortlich für ein modernes Gesundheitswesen für alle, die in Halland leben oder sich nur zwischenzeitlich dort aufhalten. Wir arbeiten aktiv in einer Reihe von anderen Bereichen, die entscheidend für Wohnen und Arbeiten in Halland sind, so wie Handel und Industrie, Kultur und Infrastruktur. Wir wollen, dass Halland der beste Ort zum Leben ist.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte HIER

 

Region Västra Götaland

Eine der Hauptaufgaben der Region Västra Götaland besteht darin sicherzustellen, dass die Bürger der Region Zugang zu einer modernen medizinischen Versorgung haben. Ziel der Region Västra Götaland ist es, gute Bedingungen für ein gutes und gesundes Leben zu schaffen, sowie Kultur, öffentlichen Regionalverkehr, Wachstum und nachhaltige Entwicklung zu entwickeln und zu verwalten. Die Region Västra Götaland ist aktives Mitglied verschiedener regionaler Organisationen und Netzwerke in Europa. Auf der subregionalen Ebene ist die Region an der Nordsee, um die Ostsee und im Südwesten Skandinaviens aktiv.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte HIER

 

Provinz Østfold

Die Provinz Østfold im südlichen Norwegen betreibt Busdienste, Gymnasien und öffentliche Zahnkliniken und beteiligt sich zudem an verschiedenen Aufgaben, wie dem Straßenbau und im Kulturwesen. Zusammen mit dem Staat und den Gemeinden machen die Provinzen den öffentlichen Sektor Norwegens aus. Die Hauptaufgaben der Provinz sind die Sekundarschulbildung und die regionale Entwicklung. Die Provinz stellt Dienstleistungen zur Verfügung, die für die einzelnen Gemeinden zu umfassend sind. Sie bietet die Durchführung von Aufgaben an, die die Gemeindegrenzen überschreiten. Ein Beispiel dafür ist die Wirtschaftsentwicklung. Zusammen mit Kommunen, Unternehmen, Organisationen und anderen Regierungsbehörden wird Østfold in jeder Hinsicht stärker werden - mit florierender Wirtschaft und zunehmendem Jobangebot sowie wachsender Wertschöpfung.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte HIER

 

Provinz Akershus

Der Rat der Provinz Akershus ist ein demokratisch gewähltes Gremium mit regionalen Zuständigkeiten in Bereichen Bildung, Verkehr, Zahnpflege und regionale Entwicklung. Die Hauptaufgabe des Rates der Provinz Akershus besteht darin, als regionaler Entwickler in den Bereichen öffentlicher Regionalverkehr, Straßennetz, Klima, Umwelt und Kultur aktiv zu sein. Der Rat der Provinz ist zugleich zuständig für Bildungs- und Sozialdienste, die sich über die kommunalen Grenzen hinaus erstrecken oder deren Umfang zu umfassend für einzelne Gemeinden sind.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte HIER