Forschung & Entwicklung
STRING ist ein Vermittler, der Wissenschafts- und Innovations-Cluster und Netzwerke zusammenbringt, um eine gemeinsame STRING Regionalstrategie zur Zusammenarbeit und zu gemeinsamen Prioritäten zu diskutieren.

Foto: Hamburg

STRING will Universitäten ermutigen, das Konzept der Zusammenarbeit, wie sie im Rahmen eines "Wissenschaftskorridors" konzipiert ist, welcher sich ursprünglich geografisch von Stockholm und Oslo über Kopenhagen und Jütland bis Hamburg erstreckt, neu zu überdenken.

STRING allein hat nicht das Mandat, diese Zusammenarbeit zu etablieren, aber es ist eine Zielsetzung, Tagungen zu vermitteln und als Katalysator für die Idee der Kooperation zu agieren. STRING will sich auch als Förderer von Kommunikation und Branding der einzigartigen Qualitäten und Kompetenzen in Nordeuropa dafür einsetzen, die Region für Investoren, Wirtschaft, Wissenschaftler und Studenten aus aller Welt noch attraktiver zu machen.

Eine Forschungszusammenarbeit kann sehr gut nach Kompetenzen aufgeteilt werden, wobei die  "Material Science Vereinbarung" zwischen ESS und Hamburg als ein gutes Beispiel gelten kann.

Andere Besispiele, die im Übrigen die übergeordnete STRING Vision unterstützt, wären die Bereiche CleanTec und erneuerbare Energien; die Kompetenzen in diesen Bereichen sind in der Region extrem stark.

STRING will auch die Zusammenarbeit, Vernetzung und Clusterbildung innerhalb der definierten wettbewerbsfähigen Sektoren, die in allen Teilen der STRING-Kooperation repräsentiert sind, etablieren und/oder fördern; hier im Besonderen:

• Materialforschung

• Biowissenschaft

• CleanTec

• Transport und Logistik

• Nahrungsmittelindustrie

• Medienindustrie

• Tourismus

Die Möglichkeit, sich an physischen Orten begegnen zu können, ist die Voraussetzung für die Schaffung von Integration und von neuen Ideen.

Dies ist besonders dann der Fall, wenn es zu internationalen und überregionalen Begegnungen zwischen Schülern und Studenten kommen soll. STRING wird daher Initiativen zur Schaffung von weiteren grenzüberschreitenden Begegnungsmöglichkeiten zwischen Schülern und Studenten unterstützen und fördern.