Bürgerfestival Fehmarnbelt Days am 17. Mai 2020

29/02/2020

In 80 Tagen geht es los: Am 17. und 18. Mai steht der Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand im Zeichen der Fehmarnbelt Days 2020.

Erstmalig beginnt die Veranstaltung mit einem Bürgerfestival, das sich unter dem Motto „Regions for Future – mitmachen, mitdiskutieren, mitgestalten“ das Ziel gesetzt hat, Bürgerinnen und Bürger, Institutionen und Vereine der Region Hamburg – Kopenhagen/Malmö – und darüber hinaus näher zusammenzubringen.

Das Festival soll ein Treffpunkt für all jene sein, die mehr über die Möglichkeiten und Perspektiven der Region erfahren wollen und sich selber einbringen möchten. Bereits mehr als 55 Aussteller haben ihr Kommen zugesagt und sorgen somit für ein vielfältiges Angebot am Festivaltag. Die Institutionen, Vereine und Akteure aus der Wachstumsregion Fehmarnbelt werden die Besucher ganz im Zeichen eines aktiven Dialogs über gemeinsame Themen und Herausforderungen informieren, mit ihnen darüber diskutieren und einen Zukunftsentwurf der übergreifenden Region entwickeln. Aus Dänemark kommen auch Vertreter des „Folkemøde Møn“, eines der dort bekannten Demokratiefestivals. An diesem Stand können die Besucher auch an einer Diskussion und einer „Probeabstimmung“ über Demokratie-Themen und Bürgerbeteiligung teilnehmen.

Doch nicht nur der aktive Dialog, sondern auch eine Vielzahl an spannenden Aktionen lädt die Besucher zum Mitmachen ein. Aussteller wie das logRegio Branchennetzwerk der Logistik für die Region Lübeck e.V. sind vor Ort, um unter anderem über die Logistikwirtschaft als potenzieller Arbeitgeber zu informieren und mit ihrem DEKRA LKW-Fahrsimulator die Besucher einzuladen, sich selbst einmal hinter das Steuer eines LKW zu setzen.

Das Inlingua Sprachcenter Lübeck Dr. Bednarski Sprachen GmbH bietet Schnupperkurse Deutsch-Dänisch, und die Region Sjælland lädt an einem dänischen Pølsevogn (Hot-Dog-Stand) Interessierte zum Gespräch mit deutschen und dänischen Politikern. Bei der dänischen Delikatesse lässt es sich über Zukunftsperspektiven der Fehmarnbelt-Region diskutieren. Die Event-Koordinatorin Hiltrud Weddeling freut sich über das rege Interesse aus der Region: „Eine solch bunte Mischung aus Unterhaltung und Information hat die Fehmarnbelt-Region noch nicht gesehen. Mein Tipp lautet: nicht verpassen!“

Ein kulturelles Rahmenprogramm aus Dänemark und Deutschland bietet zudem jede Menge Unterhaltung. Der kostenlose Auftritt der prominenten Band Jeden Tag Silvester sowie ein Poetry Slam mit Björn Högsdal sind nur zwei der zahlreichen Höhepunkte.

Am Montag, 18. Mai 2020, treffen sich rund 600 geladene Gäste auf der Fachkonferenz, um grenzüberschreitende Kooperationen, grüne Wirtschaftswachstumsstrategien, Investitionsmöglichkeiten und den Ausbau einer nachhaltigen Infrastruktur zu besprechen.

 

Veranstaltungszeiten Bürgerfestival

Sonntag, 17. Mai 2020, von 10 bis 19 Uhr

 

Online                                                                           

Website: www.fehmarnbeltdays.com

Facebook: fehmarnbeltdays

Instagram: @fehmarnbeltdays

Weitere Informationen und Bildmaterial auf Anfrage.

Die Organisatoren der Fehmarnbelt Days 2020 sind: die Entwicklungsgesellschaft Ostholstein (EGOH), das Fehmarnbelt Business Council (FBBC), das Fehmarnbelt-Komitee, Femern A/S, die Industrie- und Handelskammer zu Lübeck, der Kreis Ostholstein, das Ministerium für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein, die Region Sjælland/Dänemark und STRING.